Zum Hauptinhalt springen

Kulturlabor Gemeindebau

2019, als "Stadtlabor Gemeindebau" ins Leben gerufen, ist das heutige „Kulturlabor Gemeindebau“ ein ressortübergreifendes Projekt zwischen dem Stadtratbüro für Wohnen, Wohnbau, Stadterneuerung und Frauen sowie dem Stadtratbüro für Kunst, Kultur und Wissenschaft. Es öffnet in den Wiener Gemeindebauten temporär Räume zur kulturellen Nutzung und lädt BewohnerInnen ein, daran teilzuhaben und sich mit eigenen Ideen einzubringen.

Weiters betreibt das „Kulturlabor Gemeindebau" Recherchen zur Kulturgeschichte des Wiener Gemeindebaus, aber auch im Hinblick auf die Interessen und Bedürfnisse der BewohnerInnen im Wiener Gemeindebau. Beides geschieht in Kooperation mit ExpertInnen vor Ort – den wohnpartner-Teams – und den BewohnerInnen. Es dient damit auch als Schnittstelle zwischen den wohnpartner-MitarbeiterInnen bzw. Gemeindebau-BewohnerInnen und nationalen wie auch internationalen KünstlerInnen, MusikerInnen und Kulturtreibenden.

Das „Kulturlabor Gemeindebau“ fungiert damit als Plattform zur Projekt-Entwicklung bzw. -Umsetzung von Kunst- und Kulturprojekten im und um den Gemeindebau, mit oder für Gemeindebau-BewohnerInnen. Die MitarbeiterInnen entwickeln zudem unterschiedliche Kulturformate zu den jeweiligen Kunst- und Kulturprojekten und organisieren und begleiten Workshop-Programme an den jeweiligen Aktionsorten.

Vertiefende Infos sowie Videos und Blogbeiträge zum „Kulturlabor Gemeindebau" unter: https://stadtlabore.wien.gv.at/site/kunst-im-gemeindebau/

Facebook:https://www.facebook.com/KulturLaborGemeindebau/

Ziel des „Kulturlabor Gemeindebau“ ist es, ein Kultur-Netzwerk in den Wiener Gemeindebauten aufzubauen. Dabei sollen Brücken zwischen Menschen unterschiedlichen Alters, Herkunft und Lebenswelt geschlagen werden.

Aktuelle Veranstaltungen

Absage Filmpräsentationen - Kurzfilm nun online

Die Filmpräsentationen von “Neuer Zirkus im Gemeindebau“ am Fr, 18.9. im Winarsky-Hof und Do, 24.9.  am Schöpfwerk mussten leider aufgrund der verschärften Bestimmungen wegen COVID 19 abgesagt werden.

Das Kulturlabor Gemeindebau freut sich dennoch, den fertigen Film zum Projekt Wiener Teppich zu präsentieren. Sehen Sie selbst, was dabei herauskommt wenn sich Zirkusartistik und Gemeindebaualltag am roten Teppich begegnen, wenn zwei Gemeindebauten – der Winarskyhof in der Brigittenau und die Meidlinger Wohnhausanlage Am Schöpfwerk – beispielhaft für viele andere Gemeindebauten in Wien, zu einer Architektur zusammenwachsen. Vor dem Hintergrund von Covid 19 wird der Film zu einem ästhetischen Dokument unserer Zeit: Eine Annäherung auf Abstand!
Den Film sehen Sie unter folgendem Link.
vimeo.com/kreativkultur/wienerteppich
Viel Spaß beim Schauen!


 

Vergangene Veranstaltungen

KURKONZERTE im Franz-Novy-Hof

7.9.-11.9.2020: KURKONZERTE im Franz-Novy-Hof

Fünf Tage lang neue Klänge und seltsame Musik in den Innenhöfen des Franz-Novy-Hofs
Bühne auf der großen Wiese, Zugang Zagorskigasse 1
Jeden Abend um 18.00 Uhr laden die MusikerInnen vom Studio Dan zum Kurkonzert. Das Motto lautet: Neugieriges Zusammenkommen, gemeinsames Lauschen, spannender Austausch und Laune heben!

Mo, 7.9. Terry Riley, In C
Di, 8.9. Ceren Oran, Soundpainting (Konzert)
Mi, 9.9. Christian F. Schiller, WIR\US
Do, 10.9. Steve Reich, Different Trains
Fr, 11.9. Oxana Omelchuk, Wow and Flutter


ENSEMBLE STUDIO DAN
Sophia Goidinger-Koch, Gunde Jäch-Micko – Violine, Viola /// Julia Purgina – Viola /// Maiken Beer, Cornelia Burghardt, Barbara Riccabona – Violoncello /// Philipp Kienberger, Manu Mayr, Constantin Herzog – Kontrabass /// Thomas Frey, Doris Nicoletti – Flöten /// Viola Falb, Clemens Salesny – Saxophon, Klarinetten /// Daniel Riegler, Phil Yaeger – Posaune /// Dominik Fuss, Damaris Richerts – Trompete, Zug- Trompete /// Michael Tiefenbacher – Klavier, Rhodes /// Hubert Bründlmayer, Margit Schoberleitner – Schlagwerk, Schlagzeug, Perkussion /// Leo Riegler – Elektronik /// GÄSTE Katharina Illnar // Peter Kutin // Matthias Muche // Ceren Oran // Eva-Maria Schaller //
PRODUKTION J Daniel Riegler – Künstlerische Leitung, Dramaturgie J Angelika Heiss – Produktionsleitung, Dramaturgische Beratung J Werner Angerer – Sounddesign J Margit Schoberleitner – Vermittlung J Alexander Forstner – Technische Produktion J Sophia Goidinger-Koch – Social Media J Philipp Kienberger – Dokumentation

RAHMENPROGRAMM im Franz-Novy-Hof
Mo. 7.9. und Di. 8.9. 13 - 16 Uhr
Soundpainting – Workshop mit Ceren Oran
auf der großen Wiese, Zagorskigasse 1

Beim Soundpainting wird mit Handzeichen Musik gemacht. Die international bekannte Tänzerin, Choreografin und Soundpainterin Ceren Oran bietet den BewohnerInnen die einmalige Gelegenheit diese spannende Kunstform selbst auszuprobieren.

Mo. 7.9. und Di. 8.9.
Planeten und Monde – Musik-und Tanzperformance nach einer Idee von Daniel Riegler

ganztägig, an verschiedenen Orten im Franz-Novy-Hof
Wie sich Planeten in ihrer Laufbahn umkreisen, so bewegen sich auch TänzerIn und MusikerIn in gegenseitiger Wechselwirkung. Gemeinsam erzeugen sie eine anziehende Dynamik, deren Sogwirkung sich auch die ZuschauerInnen nicht entziehen können. Mit MusikerInnen des Ensembles und den Tänzerinnen Eva-Maria Schaller und Katharina Illnar.

Mi. 9.9. und Do. 10.9.
Solos, Duos und Trios
ganztägig, an verschiedenen Orten im Franz-Novy-Hof
Studio Dan Musiker*innen wie Maiken Beer, Dominik Fuss, Sophia Goidinger-Koch Manuel Mayr, Damaris Richerts und Gäste spielen Kompositionen von u.a. Vinko Globokar, Giacinto Scelsi, Steve Reich, Daniel Riegler und Improvisationen. Zu hören sind Stücke für Trompete Solo, Orgel und Posaune, Kontrabass und Triangel. Aufgepasst: Überraschungen angesagt!

Do. 10.9. und Fr. 11.9. 15-18 Uhr
Kinder-Workshop und Konzert mit Peter Kutin
Novy Hof, Pfenninggeldgasse 1, auf dem Platz neben Stiege 13
Unter der Anleitung des Klangkünstlers Peter Kutin und Florian Kindlinger erfahren Kinder, wie man japanische Reispfeifen herstellt und mit ihnen Musik macht.

3.9. – Präsentation Wiener Teppich

Mode, Fotografie und Tanz im George-Washington-Hof und in der Waschhalle Wienerberg

„Kulturlabor Gemeindebau“ lud GemeindemieterInnen über den Sommer im Rahmen von vielfältigen Workshops zum Mitmachen ein. Am 3.9. präsentiert wohnpartner die Ergebnisse. Auf ausreichend Abstand wird selbstverständlich geachtet.

Ab 18:00 in der Waschhalle Wienerberg:
Ecke Wienerbergstraße/Fliederhof, 1100 Wien
Präsentation der Textilen Sommerwerkstatt – aufgewertete Kleidung und Taschen
Präsentation der Fotografien aus dem Workshop „Kreativer Teppich“ mit Christoph Schiele

18:00-19:15 Workshop Urban Dance
„Den Gemeindebau betanzen“ - Treffpunkt vor der Waschhalle, die Teilnahme ist kostenlos

19:30 Tanz-Performance „The In & Out – Project“
an verschiedenen Orten im George-Washington-Hof
Thema: Dazugehören versus Ausgrenzung

Über folgenden Link kann man ab 3.9. eine Medien-Dokumentation (Fotos und Film) über die Sommer-Workshops abrufen:
http://www.wienerteppich.at

Den Link können alle Interessierten auch über einen QR-Code scannen, der an verschiedenen Orten im Washington-Hof angebracht ist.
 

Workshop "Textile Sommerwerkstatt"

In diesem Workshop haben Interessierte die Möglichkeit, Ihren alten Kleidern neues Leben einzuhauchen. Katharina Strasky und Vivian Morrison zeigen, wie Sie mit der Nähmaschine und Drucktechniken Kleidungsstücke aufwerten oder in neue textile Gebrauchsgegenstände umwandeln.

Am 3. September präsentieren wir die fertigen Stücke in einer Ausstellung in der Waschhalle.


Wann und wo?

20.8., 21.8. und 22.8.2020, 10:00-14:00, Waschhalle Wienerberg
George-Washington-Hof, Ecke Wienerbergstraße/Fliederhof

Präsentation: 3.9., Waschhalle am Wienerberg, 18:00-21:00 Uhr

Leitung: Katharina Strasky und Vivian Morrison

Personenanzahl: max. 8 mit Anmeldung

Um Anmeldung unter 01/24503-10083 wird gebeten.
Die Teilnahme ist kostenlos.

Wiener Teppich Am Schöpfwerk und im Winarsky-Hof

Je zwei Tage lang bewegten sich Artisten, TänzerInnen, Soundkünstler und Schauspieler durch diese beiden Gemeindebauten und drehten einen Film. Die BewohnerInnen waren eingeladen, Teil davon zu werden oder einfach nur zuzusehen.Die ursprünglich als zwei große Veranstaltungen gedachten Projekte wurden räumlich und zeitlich in mehrere kleine Aktionstage aufgeteilt. Der lange rote Wiener Teppich des Vorjahres wurde dazu in verschieden große Teile zerschnitten und so zu mobilen Bühnen umfunktioniert, die durch die beiden Gemeindebauten wanderten. Auf diesen kleinen Bühnen entwickelten fünf KünstlerInnen – Artisten, TänzerInnen und ein Schauspieler – über zwei Wochen im August Kurzchoreographien. Die Rolle der BewohnerInnen war offen angelegt.

Den Kern des Projekts bildet die Absicht, am Schöpfwerk und im Winarskyhof ein ca. 10-minütiges künstlerisches Video zu drehen. Neben den ortsbezogenen Performances wird das Video auch filmische Portraits der BewohnerInnen einfangen. Der Sound-Künstler Gammon erstellte am Schöpfwerk mit Jugendlichen einen Sound-Teppich, welcher dem Video als Soundtrack dient.

Wann und wo?
3. und 4. 8., 10:00 – 18:00, Am Schöpfwerk
10. und 11.8., 10:00- 18:00, Winarsky-Hof

Film-Präsentation Winarsky-Hof:             18. September 2020, 19:30
Film-Präsentation Schöpfwerk:                 24. September 2020, 19:30

Bei den Präsentationen gibt es live-Performances der Artisten zu erleben.

Workshop „Kreativer Teppich“ mit Christoph Schiele

TeilnehmerInnen konnten verschieden große Quadrate des roten Teppichs kreativ umfunktionieren. Begleitet und motiviert von Fotograf und Clown Christoph Schiele wurden die Teppichstücke zum originellen Fotomotiv. Die ausgearbeiteten Fotos, die Christoph Schiele von den TeilnehmerInnen machte, bekamen sie anschließend als Andenken.

Der Workshop fand im Rahmen des "Wiener Teppichs" im Washington Hof statt.

Wann und wo?:

7. und 9. Juli 2020, jeweils von 17.00 bis 20:00
George-Washington-Hof, Birkenhof

 

 

Wiener Teppich # 0

Spektakuläre musikalische und szenische Beiträge aus dem Bereich neuer Zirkus fügen sich zu einer Gesamtinszenierung, bei der das „Stadtlabor Gemeindebau“ BesucherInnen einlädt, aktiv am Geschehen teilzunehmen. Im gemeinsamen Erleben wird die Architektur und Form des Favoritner Gemeindebaus Karl-Wrba-Hof neu erfahrbar. Eine Musiktheaterperformance als gelungener Spagat zwischen Tradition und Aktualität, zwischen Populärund Hochkultur.

Zirkus- und Musikparcours Premiere:

18. Oktober 2019, 20.00 Uhr,

Karl-Wrba-Hof (1100 Wien, Sahulkastraße 3-5)

 

EXPO Gemeindebau

Im Rahmen der EXPO Gemeindebau präsentieren zehn KünstlerInnen, die ihr Atelier im Wiener Gemeindebau haben, zehn neue Arbeiten. Das Highlight: Die Ausstellungsobjekte werden in Zusammenarbeit mit Gemeindebau- BewohnerInnen entwickelt. Im Fokus der EXPO Gemeindebau stehen Themen wie „Nachbarschaft“, die Geschichte des George-Washington-Hofs oder das „Rote Wien“. BesucherInnen erwartet zudem ein spannendes Rahmenprogramm.

(Foto ©Caroline Heider)

 

Seien Sie dabei!

WANN?

4.-30.10., Di - Fr, 17:00-19:00 Uhr,
Sa, 14:00-17:00 Uhr und auf Anfrage:  (0)1/24503 25973
Geschlossen: 18. 10. und 26.10.2019

WO?

Waschhalle Wienerberg
Ecke Wienerbergstraße/Fliederhof

 

Rahmenprogramm:

5.10.
Für Neugierige! 15:00-16:00 Uhr
Führung durch die Kunstausstellung

Designe deine Message! 16:00-18:00 Uhr
Künstlerworkshop mit Marko Lulić
Für Erwachsene
Anmeldung: (0)1/24503 25973

8.10.
Wasch & Tratsch 17:00-19:00 Uhr
Plauderei mit BewohnerInnen des George- Washington-Hofs

9.10.
Für Neugierige! 15:00-16:00 Uhr
Führung durch die Kunstausstellung

11.10.
Abschiedslied der zum Tode verurteilten Theresia K** oder Als Resi’s Hackl zur Hülf‘ holte! 18:00-21:00 Uhr
Das Theater Fink präsentiert sein Erfolgsstück erstmals am Originalschauplatz.
Anmeldung: (0)1/24503 25973
Treffpunkt: Waschhalle Wienerberg (Ecke Wienerbergstraße/Fliederhof)

12.10.
Parcours Triester Straße. Architektur und Stadtgeschichte im Favoritner Westen
11:00-13:00 Uhr
Treffpunkt: George-Washington-Hof, im Birkenhof beim Spielplatz
Anmeldung: (0)1/24503 25973

15.10.
Kulturschock 16:00-17:00 Uhr
Kuratoren-Führung durch die EXPO Gemeindebau
Wo: Vor der Apotheke zur Spinnerin am Kreuz, Wienerbergstraße 6, 1100 Wien
Anmeldung: office@mitten-in-favoriten.at

Wasch & Tratsch 17:00-19:00 Uhr
Plauderei mit BewohnerInnen

16.10.
Kunstpalaver 18:00-19:00 Uhr
Führung mit anwesenden KünstlerInnen

Tanzerinnerungen 20:00-20:30 Uhr
Leseperformance mit Akteurinnen des Gemeindebaus

19.10.
Designe deine Message! 15:00-16:00 Uhr
Künstlerworkshop mit Marko Lulić
Für Kinder ab 8 Jahren!
Anmeldung: (0)1/24503 25973

22.10.
Parcours Triester Straße. Architektur und Stadtgeschichte im Favoritner Westen
16:00-18:00 Uhr
Treffpunkt: George-Washington-Hof, im Birkenhof beim Spielplatz
Anmeldung: (0)1/24503 25973

Wasch & Tratsch 17:00-19:00 Uhr
Plauderei mit BewohnerInnen des George Washington Hofs

23.10.
Für Neugierige! 15:00-16:00 Uhr
Führung durch die Kunstausstellung

29.10.
Wasch & Tratsch 17:00-19:00 Uhr
Plauderei mit BewohnerInnen

30.10.
Finissage EXPO Gemeindebau 17:00-19:00 Uhr

Zurück zum Seitenanfang