Skip to main content

COMM:UNITY

Das diesjährige  Calle Libre Festival steht ganz im Zeichen von Comm:unity, einem Aufruf zur Stärkung der Gemeinschaft durch Kunst und Kreativität. In Zusammenarbeit mit Calle Libre wird eine über 20 Meter hohe Wand im Eveline-Andrlik-Hof durch den international renommierten Künstler  Nuno Viegas in ein Kunstwerk verwandelt. 

Zusätzlich zu diesem künstlerischen Highlight findet im Rahmen des Festivals am 29. August ein Workshop statt, der es den Bewohner*innen ermöglicht, in die Welt der Street Art einzutauchen und sich kreativ auszutoben. Zusammen mit den beiden Künstlern  Manuel Skirl und Jakob der Bruder soll eine Comm:unity Wand im Kurt-Heller-Hof gestaltet werden.

Zurück zum Seitenanfang