Zum Hauptinhalt springen

Grätzel-Medien

Im Lauf der Jahre sind immer wieder GemeindebaubewohnerInnen an wohnpartner herangetreten, die ein Medium produzieren wollten, für das direkte Umfeld in dem sie leben. wohnpartner unterstützt solche Initiativen mit Rat und Tat und hilft beim Aufbau und Betrieb der notwendigen Strukturen. 

Schöpfwerk Schimmel

Der „Schöpfwerk Schimmel“ berichtet über Ereignisse, Hintergründe und Veranstaltungen in der Wohnausanlage Am Schöpfwerk und stellt bereits eine lebendige Chronik des Stadtteils dar. Zum ersten Mal erschien er im Frühjahr 1988. Initiiert wurde die Stadtteilzeitung von engagierten BewohnerInnen. Der „Schimmel“, wie er meist genannt wird, war von Beginn an unabhängig und wird durch Spenden und Werbeeinschaltungen finanziert. Er erschien zuerst viertel-, später halbjährlich, aktuell in einer Auflage von 3.500 Stück. Herausgeberin ist die ARGE Schöpfwerk. Die Redaktion besteht aus BewohnerInnen sowie wohnpartner und MitarbeiterInnen anderer sozialer und kultureller Einrichtungen am Schöpfwerk.
Kontakt: lokal12(at)wohnpartner-wien.at

Jedleseer Zeitung

Mit dem Leitsatz „Zeitung zur Förderung eines wertschätzenden, positiven und respektvollen Miteinanders im Stadtteil Jedlesee“ erscheint die Jedleseer Zeitung seit 2009, die zuerst „Karl-Seitz-Hof-Zeitung“ hieß und 2012 auf „Jedleseer Zeitung“ umbenannt wurde. Das Redaktionsteam besteht aus MietervertreterInnen, BewohnerInnen und wohnpartner, Juvivo und Wiener Kinderfreunde Aktiv. Die zwei Mal im Jahr erscheinende Zeitung informiert LeserInnen über interessante Nachrichten über den Stadtteil Jedlesee.
Kontakt: lokal21(at)wohnpartner-wien.at
 

JEDLEO

Die Grätzelzeitung JEDLEO ist von BewohnerInnen für BewohnerInnen. Ihr Kernredaktionsteam besteht aus BewohnerInnen, dem Jugendzentrum Marco Polo und dem wohnpartner Gebiet 21. Der Zeitungsname verrät das Einzugsgebiet der Grätzelzeitung, das sich um das BewohnerInnen-Zentrum Ruthnergasse erstreckt: JEDlersdorf und LEOpoldau. Auch das Logo bezieht sich mit den Mehlsäcken und Ähren auf die zwei Bezirksteile. Die JEDLEO ist im September 2014 zum ersten Mal und seitdem zwei- bis dreimal jährlich erschienen. Rund 3.800 Haushalte erhalten sie. Ihr Ziel ist es, ein wertschätzendes, positives und respektvolles Miteinander im Grätzel zu fördern. 
Kontakt: lokal21(at)wohnpartner-wien.at
 

HanssonPalme

Die „1. Wiener Schaukasten-Zeitung“ wird gemeinsam mit BewohnerInnen und Institutionen aus dem Stadtteil rund um die Per-Albin-Hansson-Siedlung in Favoriten entwickelt. Als neue Plattform für Information und Beteiligung macht sie die Vielfalt der Lebenswelten der BewohnerInnen und ihres Grätzels sichtbar.
Das Besondere des Projekts ist das Format: in 13 „City-Light“-Schaukästen entlang des Bergtaidingwegs in der Hansson-Siedlung-Ost erscheinen 3 bis 4 Ausgaben pro Jahr. Die Mitglieder eines offenen Redaktionsteams sammeln und sichten Ideen und Beiträge, schreiben, fotografieren und gestalten – jede/r kann mitmachen! 
Kontakt: lokal10(at)wohnpartner-wien.at

Zurück zum Seitenanfang