Skip to main content

Happy Birthday, Schöpfwerkschimmel!

VertreterInnen von wohnpartner und Kooperationspartner

Schimmel-Party Am Schöpfwerk

Stadtteilzeitung „Schöpfwerk Schimmel“ feiert 30er

Anlässlich des 30-jährigen Bestehens des „Schöpfwerk Schimmels“, der BewohnerInnen-Zeitung vom und für das Schöpfwerk, lud der Verein ARGE Schöpfwerk am 28. Februar 2019 zur Jubiläumsfeier ins wohnpartner BewohnerInnen-Zentrum Bassena Am Schöpfwerk.

Bezirksvorsteherin-Stellvertreter Wilfried Zankl, VertreterInnen der Institutionen und Vereine am Schöpfwerk, MitbegründerInnen, RedakteurInnen und natürlich die BewohnerInnen des Gemeindebaus feierten gemeinsam den runden Geburtstag.

Annelies Gundhacker, ehemalige Schöpfwerkerin und Hörfunk-Redakteurin, führte als rasende Reporterin durch den Abend und erzählte von ihren ersten journalistischen Erfahrungen als Kind beim Schöpfwerk Schimmel und bei Radio Schöpfwerk.

30 Jahre nachbarschaftliches Engagement

Der Schimmel war und ist eine „Mitmach-Zeitung“, in der die BewohnerInnen selbst zu Wort kommen und Probleme, Wünsche und Anliegen Am Schöpfwerk sichtbar machen. Zu diesem Zweck gründeten interessierte MitarbeiterInnen der Institutionen am Schöpfwerk einen eigenen Verein, ARGE Schöpfwerk, der den Schimmel herausgibt. Seit 1988 erscheint die Stadtteilzeitung – aktuell zweimal jährlich – und wird an alle BewohnerInnen Am Schöpfwerk verteilt.

„Meidling und das Schöpfwerk stehen für Vielfalt und Gemeinsamkeit. Und wer oder was könnte diesen Zusammenhalt besser widerspiegeln als der Schöpfwerk Schimmel. Ich möchte mich herzlich bei allen Menschen bedanken, die den Schimmel seit 30 Jahren zu dem machen, was er ist – eine Grätzelzeitung mit viel Herz und Humor“, gratulierte Wilfried Zankl, stellvertretender Bezirksvorsteher, dem Schimmel zum Geburtstag.

Ein großes Dankeschön kam auch von Kathy Reichel, Leiterin des Jugendzentrums Meidling und ARGE-Obfrau, und Heidrun Habusta-Paschen, wohnpartner Leiterin BewohnerInnen-Zentrum Bassena Am Schöpfwerk, die sich bei den AutorInnen, WegbegleiterInnen und allen aktiven BewohnerInnen für ihren Einsatz für eine gute Nachbarschaft bedankten.

Neuer Anstrich für den Schimmel

Zum 30-jährigen Jubiläum präsentierte die Redaktion das neue Gesicht des Schimmels: Zwei Schulklassen der Ganztagsvolksschule Am Schöpfwerk haben gemeinsam mit den Comic-ZeichnerInnen Viktoria Strehn und Erik Norden neue Logos im Comic-Stil entworfen. An Nachwuchs fehlt es auch dem Redaktionsteam nicht: Kinder und Jugendliche des Jugendzentrums Meidling begleiteten die Jubiläumsfeierlichkeiten mit der Kamera und führten Interviews mit den Gästen.

Verköstigt wurden die rund 200 BesucherInnen von der Kochgruppe „Koch dich gesund mit Mary“, die einmal monatlich in der Bassena gemeinsam kocht und der Frauengruppe „Respekt“. Großer Andrang herrschte beim Stand des Fair Play-Team von Juvivo, bei dem  die Kinder die neuen Logo-Kreationen auf T-Shirts drucken konnten. Alexander Wandruszka sorgte mit den SchülerInnen der Neuen Musik-Mittelschule am Schöpfwerk für die nötige musikalische Begleitung der Party. Weiters konnten die Kinder mit den KollegInnen vom Nachbarschaftszentrum des Wiener Hilfswerks eigene Schöpfwerk Schimmel-Steckenpferde basteln.

ARGE Schöpfwerk

Die ARGE Schöpfwerk wird von engagierten BewohnerInnen und MitarbeiterInnen der am Schöpfwerk tätigen sozialen Institutionen getragen. Die zweimal im Jahr erscheinende Zeitung wird in erster Linie von der Volks- und der Neuen Mittelschule, dem Jugendzentrum Meidling, dem von wohnpartner betriebenen BewohnerInnen-Zentrum Bassena Am Schöpfwerk, dem Nachbarschaftszentrum des Wiener Hilfswerks, dem Juvivo Fair-Play-Team, der örtlichen katholischen Pfarre und dem Verein As Salam gestaltet. Gemeinsam organisieren sie auch Veranstaltungen wie den Schöpfwerk Kultursommer, das Schöpfwerkfest und den lokalen Volxkino-Abend.

BesucherInnen des Fests im Gespräch
Trommelgruppe beeindruckt das Publikum
Zahlreiche BesucherInnen beim Fest
Moderatorin führt durch das Programm
Moderatorin im Gespräch mit Gast
Moderatorin interviewt wohnpartner-Mitarbeiterin
Moderatorin interviewt Besucherin
Moderatorin interviewt BesucherInnen
Moderatorin interviewt Besucher
Klein und Groß beim kreativen Austausch
Lesung beim Jubiläumsfest
Kreative Ergebnisse
wohnpartner-Teamleiter Vincent Wohinz mit Besucherin
Drei Ausgaben des Schöpfwerkschimmels
Zurück zum Seitenanfang