Zum Hauptinhalt springen

Ausstellung „Ella Lingens“

Am Mittwoch, den 22. September 2020 zeigte das wohnpartner Team 13_23 zum ersten Mal die Ausstellung „Ella Lingens“ im gleichnamigen Hof in der Steinergasse 36.

Die Ausstellung rundete die „Expedition Nachbarschaft – Gemeinsam von Meidling nach Liesing“ perfekt ab, welche in Kooperation mit der GB* und dem Hilfswerk Nachbarschaftszentrum Meidling stattfand. Über dreißig TeilnehmerInnen spazierten durch die Grätzel und nahmen auf den insgesamt fünf Kilometern neue Eindrücke mit. Die Expedition endete in der Steinergasse, wo eine kleine Stärkung angeboten wurde und die Ella Lingens-Ausstellung erstmals bestaunt werden konnte.

Mutige Kämpferin gegen das Naziregime

Ella Lingens setzte sich als Juristin und Ärztin gegen das Naziregime in Deutschland ein. Sie verhalf mehreren jüdischen Familien zur Flucht und brachte sich dadurch in höchste Lebensgefahr. Später war sie selbst mehrere Jahre im KZ Auschwitz und im KZ Dachau gefangen und versuchte dort das Leid der Menschen um sie herum zu lindern. Lingens erstellte gefälschte Atteste, um Menschen vor deren Ermordung durch die Nazis zu retten. Diese mutige Frau überlebte die Hölle der Konzentrationslager und schrieb nach ihrer Befreiung Bücher über die Zeit des Holocaust.

Portraits, Fotos und Exponate

Ihr Sohn Peter Michael Lingens lebt noch heute in Wien und unterstützt den Prozess der Namensgebung des Hofes in der Steinergasse intensiv. Die Ausstellung, initiiert durch das wohnpartner Team 13_23, stellte nun Fotos des Hofes, der Ella-Lingens-Straße im 22. Bezirk sowie des Ella-Lingens-Gymnasiums im 21. Bezirk aus. Portraits von Lingens selbst, Exponate sowie Zitate aus ihren Büchern wurden ebenso gezeigt. Die zahlreichen BesucherInnen waren von der Ausstellung begeistert und auch einige PassantInnen blieben stehen und zeigten Interesse.

Offizielle Namensgebung im Sommer 2021

Die mobile Ausstellung wird noch öfters gezeigt, um möglichst viele Menschen über das bewegte Leben der Ella Lingens zu informieren. Als Highlight ist im Sommer 2021 die offizielle Namensgebung des Ella-Lingens-Hofes in der Steinergasse geplant. wohnpartner dankt allen interessierten SpaziergängerInnen, den BewohnerInnen des Ella-Lingens-Hofes sowie allen KooperationspartnerInnen!

Zurück zum Seitenanfang