Zum Hauptinhalt springen

wohnpartner-Preis

Anlässlich seines zehnten Geburtstags in diesem Jahr, vergibt wohnpartner erstmals den „Preis für die gute Nachbarschaft“. Ausgezeichnet werden mit ihm jene guten Geister, die sich genau wie wohnpartner für die Gemeinschaft im Wiener Gemeindebau einsetzen.

Bis zum Jahresende 2019 war es möglich, „preisverdächtige“ Mitmenschen zu nominieren. Die achtköpfige Jury (Josef Cser, Ilkim Erdost, Margit Fischer, Waltraud Karner-Kremser, Madlena Komitova, Karin Ramser, Herbert Schweiger und Barbara Stöckl) hatte im neuen Jahr die Aufgabe, die zahlreichen Einsendungen zu sichten und die Preisträger zu ermitteln.

Vergeben wird der Nachbarschaftspreis in fünf Kategorien (Frauen, junge MieterInnen, ältere MieterInnen, Helden des Alltags, Gemeinschaftspreis), zusätzlich sind auch Sonderpreise vorgesehen.

Wer die hochkarätige Runde überzeugen konnte, wird bei der Preisverleihung am 2. April im Rahmen des „Fests für die gute Nachbarschaft“ verraten!

Zurück zum Seitenanfang