Zum Hauptinhalt springen

Stadtlabor Gemeindebau

2019 ins Leben gerufen, ist das „Stadtlabor Gemeindebau“ ein ressortübergreifendes Projekt zwischen dem Stadtratbüro für Wohnen, Wohnbau, Stadterneuerung und Frauen sowie dem Stadtratbüro für Kunst, Kultur und Wissenschaft. Es öffnet in den Wiener Gemeindebauten temporär Räume zur kulturellen Nutzung und lädt BewohnerInnen ein, daran teilzuhaben und sich mit eigenen Ideen einzubringen.

Weiters betreibt Stadtlabor Gemeindebau Recherchen zur Kulturgeschichte des Wiener Gemeindebaus, aber auch im Hinblick auf die Interessen und Bedürfnisse der BewohnerInnen im Wiener Gemeindebau. Beides geschieht in Kooperation mit ExpertInnen vor Ort – den wohnpartner-Teams – und den BewohnerInnen. Es dient damit auch als Schnittstelle zwischen den wohnpartner-MitarbeiterInnen bzw. Gemeindebau-BewohnerInnen und nationalen wie auch internationalen KünstlerInnen, MusikerInnen und Kulturtreibenden.

Das „Stadtlabor Gemeindebau“ fungiert damit als Plattform zur Projekt-Entwicklung bzw. -Umsetzung von Kunst- und Kulturprojekten im und um den Gemeindebau, mit oder für Gemeindebau-BewohnerInnen. Die MitarbeiterInnen entwickeln zudem unterschiedliche Kulturformate zu den jeweiligen Kunst- und Kulturprojekten und organisieren und begleiten Workshop-Programme an den jeweiligen Aktionsorten.

Ziel des „Stadtlabor Gemeindebau“ ist es, ein Kultur-Netzwerk in den Wiener Gemeindebauten aufzubauen. Dabei sollen Brücken zwischen Menschen unterschiedlichen Alters, Herkunft und Lebenswelt geschlagen werden.

EXPO Gemeindebau

Im Rahmen der EXPO Gemeindebau präsentieren zehn KünstlerInnen, die ihr Atelier im Wiener Gemeindebau haben, zehn neue Arbeiten. Das Highlight: Die Ausstellungsobjekte werden in Zusammenarbeit mit Gemeindebau- BewohnerInnen entwickelt. Im Fokus der EXPO Gemeindebau stehen Themen wie „Nachbarschaft“, die Geschichte des George-Washington-Hofs oder das „Rote Wien“. BesucherInnen erwartet zudem ein spannendes Rahmenprogramm.

(Foto ©Caroline Heider)

 

Seien Sie dabei!

WANN?

4.-30.10., Di - Fr, 17:00-19:00 Uhr,
Sa, 14:00-17:00 Uhr und auf Anfrage:  (0)1/24503 25973
Geschlossen: 18. 10. und 26.10.2019

WO?

Waschhalle Wienerberg
Ecke Wienerbergstraße/Fliederhof

 

Rahmenprogramm:

5.10.
Für Neugierige! 15:00-16:00 Uhr
Führung durch die Kunstausstellung

Designe deine Message! 16:00-18:00 Uhr
Künstlerworkshop mit Marko Lulić
Für Erwachsene
Anmeldung: (0)1/24503 25973

8.10.
Wasch & Tratsch 17:00-19:00 Uhr
Plauderei mit BewohnerInnen des George- Washington-Hofs

9.10.
Für Neugierige! 15:00-16:00 Uhr
Führung durch die Kunstausstellung

11.10.
Abschiedslied der zum Tode verurteilten Theresia K** oder Als Resi’s Hackl zur Hülf‘ holte! 18:00-21:00 Uhr
Das Theater Fink präsentiert sein Erfolgsstück erstmals am Originalschauplatz.
Anmeldung: (0)1/24503 25973
Treffpunkt: Waschhalle Wienerberg (Ecke Wienerbergstraße/Fliederhof)

12.10.
Parcours Triester Straße. Architektur und Stadtgeschichte im Favoritner Westen
11:00-13:00 Uhr
Treffpunkt: George-Washington-Hof, im Birkenhof beim Spielplatz
Anmeldung: (0)1/24503 25973

15.10.
Kulturschock 16:00-17:00 Uhr
Kuratoren-Führung durch die EXPO Gemeindebau
Wo: Vor der Apotheke zur Spinnerin am Kreuz, Wienerbergstraße 6, 1100 Wien
Anmeldung: office@mitten-in-favoriten.at

Wasch & Tratsch 17:00-19:00 Uhr
Plauderei mit BewohnerInnen

16.10.
Kunstpalaver 18:00-19:00 Uhr
Führung mit anwesenden KünstlerInnen

Tanzerinnerungen 20:00-20:30 Uhr
Leseperformance mit Akteurinnen des Gemeindebaus

19.10.
Designe deine Message! 15:00-16:00 Uhr
Künstlerworkshop mit Marko Lulić
Für Kinder ab 8 Jahren!
Anmeldung: (0)1/24503 25973

22.10.
Parcours Triester Straße. Architektur und Stadtgeschichte im Favoritner Westen
16:00-18:00 Uhr
Treffpunkt: George-Washington-Hof, im Birkenhof beim Spielplatz
Anmeldung: (0)1/24503 25973

Wasch & Tratsch 17:00-19:00 Uhr
Plauderei mit BewohnerInnen des George Washington Hofs

23.10.
Für Neugierige! 15:00-16:00 Uhr
Führung durch die Kunstausstellung

29.10.
Wasch & Tratsch 17:00-19:00 Uhr
Plauderei mit BewohnerInnen

30.10.
Finissage EXPO Gemeindebau 17:00-19:00 Uhr

Wiener Teppich # 0

Spektakuläre musikalische und szenische Beiträge aus dem Bereich neuer Zirkus fügen sich zu einer Gesamtinszenierung, bei der das „Stadtlabor Gemeindebau“ BesucherInnen einlädt, aktiv am Geschehen teilzunehmen. Im gemeinsamen Erleben wird die Architektur und Form des Favoritner Gemeindebaus Karl-Wrba-Hof neu erfahrbar. Eine Musiktheaterperformance als gelungener Spagat zwischen Tradition und Aktualität, zwischen Populärund Hochkultur.

Zirkus- und Musikparcours Premiere:

18. Oktober 2019, 20.00 Uhr,

Karl-Wrba-Hof (1100 Wien, Sahulkastraße 3-5)

 

Zurück zum Seitenanfang