Zum Hauptinhalt springen

Große Zirkusshow in Simmering

Mehr als 200 Besucher*innen bei großer Mitmach-Zirkus-Show zu Ehren der Carsony-Brothers in Simmering

Vor 60 Jahren zogen die hochtalentierten Brüder Schrom nach Las Vegas, um dort Karriere zu machen. Daran erinnerte wohnpartner am Freitag mit einer bunten Zirkusveranstaltung für Jung und Alt bei freiem Eintritt am Albin-Hirsch-Platz.

Am vergangenen Freitag machte der „Wiener Teppich“ mit einer Zirkusshow in der Hasenleiten Siedlung im 11. Bezirk Station. Die charmante und extravagante Moderatorin Gaffa Galaktika führte durch das witzige und wagemutige Programm -  ein faszinierender Mitmachzirkus mit Musik.

Halsbrecherische Handstände auf Sesseltürmen

Höhepunkt war eine Handstand-Show mit dem faszinierenden brasilianischen Akrobaten Fausto Tenorio im Stil des Neuen Zirkus. Weitere mitreißende Performances boten an diesem sonnigen Spätsommertag Maja und Nina, das Duo Septuplet und Anna Biebl. Sie haben sich alle mit Leib und Seele dem „Neuen Zirkus“ verschrieben. Dabei spielen die Persönlichkeit, die Biografie und die körperlichen Möglichkeiten der Performer*innen eine große Rolle. Auf diese Weise stellen sie eine Geschichte oder ein Thema mit den Mitteln der traditionellen Zirkuskunst dar.

Über den Wiener Teppich

Seit 2019 bietet wohnpartner den Gemeindebau-Bewohner*innen mit seinem Veranstaltungs-Format „Wiener Teppich“ eine Bühne in Form eines großen, roten Teppichs. Dieser wurde bereits in zahlreichen städtischen Wohnhausanlagen ausgerollt. Seither haben bereits zahlreiche Musiker*innen, Tänzer*innen, Artist*innen und Jongleur*innen den Teppich bespielt und zum Mitmachen eingeladen. 

Das Rahmenprogramm des heurigen „Wiener Teppichs“ bildet ein interaktiver Lehrpfad rund um den Albin-Hirsch-Platz, bei dem sich Interessierte noch bis zum 30. September über das spannende Leben der Brüder Schrom informieren können.
 

Zurück zum Seitenanfang